Lea Walde

Lea Walde ist im Bereich Schauspiel an unterschiedlichen Bühnen und in verschiedenen Formaten tätig (Ausbildung Arturo Schauspielschule Köln). Sie hat außerdem an der Universität Trier Psychologie studiert. Seit ihrem Regiedebut mit dem Tanztheaterstück KÖRPERBILDER an den Landungsbrücken Frankfurt im Jahr 2018 ist sie auch als Regisseurin aktiv. Anfang 2019 folgte ihre Fortbildung an der Christian Rode Sprecherschule (Mikrofonsprechen und Synchronschauspiel) in Berlin. Seit Mitte 2019 ist Lea Teil des Studioensembles der DreamTeamer Hörspieler.