Dennis Schulz

Dennis Schulz
Foto: Nina Altmann

Dennis Schulz, geboren 1983, freischaffender Schauspieler und Synchronsprecher. Studierte seit 2005 an der „Schauspielschule Charlottenburg Theaterwerkstatt“ in Berlin und verließ diese nach erfolgreichem Abschluss im Sommer 2008.

Spielt seit 2003 regelmäßig Theater und war bisher u.a. in Stücken wie „Figaros Hochzeit“, „Der Fächer“, „Eine schöne Bescherung“, „Aphrodites Zimmer“, „Haare“(Musicalabend), „Der Impresario von Smyrna“ und „Push up“ auf der Bühne zu erleben. Viele Jahre lang spielte er auf dem Theaterschiff „Heinrich-Zille“ in der Zille-Revue: „ne´dufte Stadt is´ mein Berlin“ den „Knast-Ede“. Seit 2o13 ist er Spielleiter der Zille-Revue und dort als Heinrich Zille zu erleben.

2o14 war er Gastschauspie- ler des Kinder-Musik-Theaters „Nobel Popel“. Seit 2o15 spielt und gestaltet er gemeinsam mit seinem Companion Florian Wandel im Berliner Nikolaiviertel u.a. die Nikolaifestspiele. Außerdem ist er mit Chanson-Programmen, Lesungen und den Krimi-Dinnern: „Al Capone“ und  „Titanic“  unterwegs. Seit 2007 ist er als Synchronsprecher tätig. In einer Neuauflage der Zeichentrickserie „Die Glücksbärchis“ lieh er „Schmusebärchi“ seine Stimme. Trickstimmen sind eine besondere Spezialität von ihm!